Der Frauen und Weiber Privilegia

April 9th, 2010 by Björn Leave a reply »

“Zum Ersten soll kein Mann ohne wissen seines Weibes gantz und gar nicht aus dem Hause gehen / weder zu Bier / Wein / oder Brand-Wein / wie sie denn Namen haben mögen / sondern was er haben will / soll er seinem Weibe (wie auch die Billigkeit solches erfordert) drum fragen.

Zum 2. und also ihren Consens darüber erwarten.”

Und so weiter. Sehr amüsant. Ein “feministisches Manifest” von ca. 1700 (hier der ganze Text). Zu diesem uralten Menschheitsthema wird es wohl immer ernsthafte und weniger ernstgemeinte Einlassungen geben.

Gefunden habe ich es im wunderbaren Blog Charming Quark.

Advertisement

Comments are closed.